Der Befürworter von Bitcoin Cash startete eine Parodie, die die lokalen Medien über BCH berichtete

Der Befürworter von Bitcoin Cash startete eine Parodie, die die lokalen Medien über BCH berichtete

19. September 2020

Bitcoin Cash News Today – Ein anonymer Bitcoin Cash-Unterstützer hat bekannt gegeben, dass er absichtlich eine Parodie initiiert hat, mit der lokale Medien erfolgreich über BCH berichten konnten. Der Trick, den der Befürworter mit nur 100 BCH-Aufklebern zu einem Preis von 1.100 US-Dollar erzielte, gelang es, BCH von mehreren Medien in Bakersfield zu präsentieren.

Als der noch zu identifizierende BCH-Anhänger, der den Spitznamen Bitcoin Revolution Man trägt, über den Erfolg des Tricks sprach, gab er bekannt, dass er 100 Bitcoin Cash-Aufkleber gedruckt hat. Er steckte sie in die Innenstadt von Bakersfield und machte Fotos, wo er sie ablegte. Ihm zufolge enthielt jeder Tipp einen Hinweis darauf, wo sich der Golden $ 500 BCH-Aufkleber befand.

Wie aus einer Parodie ein Medienrummel um Bitcoin Cash wurde

Der anonyme Bitcoin Cash-Unterstützer sagt, er habe mehrere gefälschte Social-Media-Konten mit gefälschten Kommentaren zu Benutzern, die Tipps zum Auffinden und Scannen von Aufklebern erhalten haben, mit Photoshops versehen. Nachdem Bitcoin Man Screenshots der betrügerischen Social-Media-Kommentare aufgenommen hatte, teilte sie diese in mehreren Facebook-Gruppen von Bakersfield mit. Nach dem Teilen fragt er die Benutzer dort: „ Hast du davon gehört? Alle auf Facebook reden darüber. “

Diese Strategie habe ihn schließlich bei einigen Einheimischen neugierig gemacht. Schließlich wurde ein Reddit-Thread darüber erstellt. Danach wuchs das Interesse. Echte Leute begannen nach den Aufklebern zu suchen und Tipps zu gewinnen. Die meisten der echten Gewinner kontaktierten Bitcoin Man, der sie ermutigte, anderen in den Medien davon zu erzählen.

Der BCH-Unterstützer hat Anhänger des Tokens ermutigt, eine ähnliche Initiative zu versuchen
Da die Strategie des Bitcoin-Mannes nach Plan verlief, erklärte er, dass er einen anderen Umgang mit den Medien vorbereitet habe. In seinen Worten:

“ Die Medien wollen nur einen Soundbite, sie kümmern sich nicht um Ihre technisch-philosophische Beschimpfung.“

Um sicherzustellen, dass die Medien sein Ziel erreichen, hat der BCH-Unterstützer beschlossen, ihnen mitzuteilen, dass er die Initiative ergreift, um Menschen zu helfen. Er sagt, es sei besser, als für ein Geschwätz zu werben, weil die Medien niemanden mit einer hochkomplizierten Botschaft interviewen wollen.

“ Der Bericht ist Fast-Food-Informationen, also geben Sie ihnen das „, sagte er.

Nachdem er gesehen hat, dass sein Plan perfekt funktioniert, hat der Bitcoin Man begonnen, andere, die sich für Bitcoin Cash begeistern, zu ermutigen, dasselbe zu tun. Laut ihm:

„ Sie müssen kein Werbegeschenk von 1.000 US-Dollar machen, um dies zu erreichen. Ein einfacher Dollar würde den Trick machen . “

Posted in Allgemein